Apple, Siri, Siri Lautsprecher, Amazon Echo
Apple Smart Home

Apple finalisiert Design des Siri Lautsprechers

Den Australier Sonny Dickson kennt der ein oder andere von euch bereits, denn er ist kein Unbekannter, wenn es darum geht Details zu einem kommenden Apple Produkt zu leaken. Natürlich liegt er damit auch nicht immer richtig, aber seine Trefferquote ist nicht schlecht. In diesem Fall streut er ein paar Informationen über Apples Siri Lautsprecher – dem Konkurrenten zu Amazon Echo und Google Home.

Apple finalisiert Design des Siri Lautsprechers Apple Smart Home

Wenn du mit Siri sprichst, kannst du Dinge einfacher und schneller erledigen. Es ist immer bei dir – auf deinem iPhone, iPad, Mac, auf deiner Apple Watch und auf Apple TV – und hilft dir den ganzen Tag. Sag Siri, es soll einen Wecker oder einen Zielort einstellen. Buche eine Fahrt oder setz ein Meeting an. Verschicke Geld oder einen Liebesbrief. Du kannst sogar das Licht in deinem Zimmer ändern. Und je mehr du Siri nutzt, desto besser weiß es, was du in einem bestimmten Moment brauchst. Sag es einfach und Siri kümmert sich darum.

In den vergangenen Jahren hat man oft etwas von Sonny Dickson gehört. In diesem Fall bekommen wir von ihm Informationen zu Apples Lautsprecher mit der persönlichen Assistentin Siri. Es ist durchaus vorstellbar und auch nachvollziehbar, dass man in Cupertino an einem solchen Gerät arbeitet um einen HomeKit Hub zu erschaffen, der allein per Stimme bedienbar wäre. Laut Dickson ist das Design so gut wie fertig. Das heißt konkret, dass man sowohl das Äußere, als auch alle Innereien soweit zusammen hat, um in eine Pilotierung oder in das Testing zu gehen. Angeblich wird man eine Kombination aus Beats Lautsprecher und Siri benutzen, auf dem wiederum eine angepasst Version von iOS läuft.

Vielleicht sehen wir ja erste Informationen dazu bereits im Juni auf der WWDC 2017? Man könnte dort den Entwicklern bereits ein SDK an die Hand geben, um die Schnittstellen für Siri weiter anzupassen – ähnlich den Skills bei Amazons Alexa. via

Kommentar verfassen