Google, Google Family, Sharing, Teilen, Familie
Google Software

Google Family – Dienste mit Familienmitgliedern teilen

Google hat endlich ein Feature umgesetzt, auf das viele Anwender sehnsüchtig warten und was es bei den Konkurrenten von Microsoft und Apple schon seit längerem gibt – Google Family. Ab sofort könnt ihr Google Inhalte mit eurer Familie teilen.

Google Family - Dienste mit Familienmitgliedern teilen Google Software

Mit Google Family könnt ihr bis zu sechs Familienmitglieder einladen und eure Inhalte beziehungsweise die Nutzung der Google Dienste teilen. Dazu gehören Google Music, eine Google Play Mediathek in der eure gekauften Apps, Filme etc. landen, der Google Kalender, Google Notizen, Google Fotos und natürlich auch YouTube TV (wenn verfügbar). Das Teilen funktioniert dann relativ einfach. Nachdem ihr eure Familienmitglieder eingeladen habt, könnt ihr die Inhalte direkt in die Familiengruppe schieben. Besucht dazu einfach DIESE SEITE und erstellt eure eigene Gruppe. Danach müsst ihr nur noch das Sharing im Play Store einstellen und der Rest wird automatisch erledigt. Weitere Details dazu findet ihr im offiziellen Blog-Eintrag des Suchmaschinenriesen.

Popcorn. Snuggles. Sniffles. Families share a lot of stuff—and now we’re making it even easier to share and stay connected with each other by giving you more to do with your family group on Google. You can already share music and other entertainment with the Google Play Music family plan and Google Play Family Library. Now whether it’s a new TV show on your DVR, the soccer practice schedule, this week’s to-do list, or family photos from over the weekend, here’s a look at how families can do more with YouTube TV, Google Calendar, Keep and Photos.

Google Family - Dienste mit Familienmitgliedern teilen Google Software Google Family - Dienste mit Familienmitgliedern teilen Google Software

Kommentar verfassen