Google Home, Google, Google Assistant, Smart Home
Google Smart Home

Google Home ab 8. August hierzulande verfügbar

Bereits auf der Google I/O im letzten Jahr stellte Google den Google Assistant vor und damit auch ein kleines Gadget, was einer Vase ähnlich sieht – Google Home. Der Konkurrent zu Amazons Echo wird nun auch bald bei uns in Deutschland zu haben sein und zwar ab 8. August.

Google Home ab 8. August hierzulande verfügbar Google Smart Home

Lange genug hat es ja gedauert. Während Amazon mit seiner Alexa auch hierzulande Erfolge feiert, mussten Google Fans sich nach wie vor geduldigen und warteten ungeduldig auf das Gerät. Das Warten hat nun bald ein Ende, denn Google macht ernst und wird das Gerät ab 8. August auch hierzulande anbieten. Wer sich das Teil anschaffen möchte, muss 149 Euro dafür hinblättern. Dabei kann Home nicht nur bei Google selbst, sondern auch noch bei Media Markt, Saturn, Conrad, cyberport, EP und vielen anderen erworben werden.

Hier nochmal die Funktionen im Überblick:

– Antworten von Google erhalten: Mit Google Home könnt ihr Google Fragen stellen. Der Google Assistant greift zur Beantwortung auf verschiedene Google-Dienste wie die Websuche, Maps, YouTube und viele andere zurück. So erhaltet ihr aktuelle Informationen in Echtzeit, beispielsweise zu Wetter, Verkehr, Finanzthemen und zu Sportergebnissen. Zusätzlich könnt ihr Nachrichten von unseren Partnern wie zum Beispiel Tagesschau, Deutschlandfunk, RTL Radio Deutschland, Bild, Der Aktionär, Deutsche Welle, n-tv und Giga erhalten. Auch über Geschäfte in eurer Nähe weiß Google Home Bescheid. Fragt z. B. einfach „Wo ist die nächste Apotheke?“ und danach „Wann macht sie zu?“.

– Musik hören: Wann immer ihr Lust habt, Musik zu hören oder gemeinsam im Wohnzimmer herumzutanzen – Google Home macht’s möglich. Mit einem einfachen Sprachbefehl könnt ihr Songs, Playlists, Künstler, Alben und Radio von Spotify, Deezer, TuneIn und Google Play Musik über Google Home abspielen lassen.* Mit der Multiroom-Funktion könnt ihr Google Home, Google Chromecast Audio und weitere Geräte gruppieren, sodass ihr den gleichen Song in jedem Raum hören könnt.

– Den Alltag organisieren: Zu Hause gibt es immer eine Menge zu tun. Mit eurer Zustimmung kann Google Home euch unterstützen und euch zum Beispiel über eure Termine, Reiseplanung und den schnellsten Weg zur Arbeit informieren. Darüber hinaus stellt Google Home Wecker und Erinnerungen, kann Timer starten und Sachen auf eure Einkaufsliste setzen

– Euer Smart Home steuern: Google Home verbindet sich nahtlos mit euren kompatiblen smarten Geräten und schaltet auf Wunsch zum Beispiel das Licht im Wohnzimmer ein. Es unterstützt beliebte Smart-Home-Systeme wie derzeit Philips Hue, Wemo, LIFX und TP Link. Ihr könnt mit Google Home und mit Hilfe von Google Chromecast auch Videoinhalte* von Netflix und YouTube per Sprachbefehl auf eure Fernseher streamen.

 

via

Kommentar verfassen