Google, iOS, App, vertrauenswürdige Kontakte
Apple Google iOS

Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS

Google will es für euch einfacher machen, euren Standort mit den euch wichtigen Personen zu teilen. Dazu hat man eine App mit dem Namen „Vertrauenswürdige Kontakte“ ins Leben gerufen, die nun auch für iOS verfügbar ist. 

Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS

Die App richtet sich an alle die, die sich für den Notfall rüsten wollen oder Eltern sind. Mit der App von Google könnt ihr den Standort desjenigen erfragen, der die App ebenfalls auf seinem Smartphone installiert hat und euch als vertrauenswürdig eingestuft hat. Vor allem für Kinder kann das also wichtig sein, wenn sich die besorgten Eltern versichern wollen, dass der Sohn oder die Tochter wohlbehalten bei den Freunden oder Zuhause angekommen ist. Wer den Standort eines Nutzers erfragt, bekommt diesen aber nicht einfach so. Der jeweilige Angefragte erhält darüber eine Benachrichtigung. Den Standort kann man aber auch generell für andere freigeben oder nur über einen gewissen Zeitraum.

Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
  • Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
  • Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
  • Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS
  • Google Vertrauenswürdige Kontakte nun auch für iOS Apple Google iOS

Hier ist die komplette Beschreibung der App:

„Vertrauenswürdige Kontakte“ ist eine App für deine persönliche Sicherheit, mit der du stets mit Freunden und Verwandten in Verbindung bleiben kannst.

• Du kannst Freunde und Familienmitglieder als vertrauenswürdige Kontakte hinzufügen.
• Deine vertrauenswürdigen Kontakte können deinen Standort anfragen, wenn du es ihnen erlaubst. Wenn bei dir alles in Ordnung ist, weist du eine solche Anfrage einfach zurück. Kannst du jedoch nicht antworten, wird dein letzter bekannter Standort automatisch geteilt. Das funktioniert sogar, wenn du offline bist oder der Akku deines Smartphones leer ist.
• Du hast auch die Möglichkeit, deinen Standort von dir aus freizugeben, wenn du dich nicht sicher fühlst oder ein Notfall eingetreten ist.
• Integration mit der Standortfreigabe auf Google Maps. Damit bist du in der Lage, deinen Standort immer mit ausgewählten Kontakten zu teilen und sie direkt auf Google Maps zu finden.

Mit „Vertrauenswürdige Kontakte“ wird eine Verbindung zu Menschen hergestellt, die dir sehr wichtig und die für dich da sind, wenn du sie brauchst – ganz gleich, ob dein Gerät online oder offline ist, ob du nur etwas Zuspruch brauchst oder ob du tatsächlich in einer Notlage bist.

via via

Kommentar verfassen