Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.4 und tvOS 10.2 Beta 1 3 iOS 10 Beta, Test, tvOS, watchOS, watchOS 3.2.3 tvOS 10.2.3, Beta, ios, iOS 10.3.3, MacOS, macOS Sierra, macOS Sierra 10.12.6, Test
Apple Software

iOS 10.3.3 & macOS Sierra 10.12.6 – Public Beta 3 ist da

Vorgestern hat Apple die dritten Entwicklerbetas von iOS 10.3.3, watchOS 3.2.3, tvOS 10.2.2 und macOS Sierra 10.12.6 veröffentlicht. Nun ist für den Mac auch die dritte öffentliche Beta verfügbar gemacht worden. Auch die iOS Geräte dürfen sich über die dritte öffentliche Testversion freuen.

iOS 10.3.3 & macOS Sierra 10.12.6 – Public Beta 3 ist da Apple Software

Apple hat am gestrigen Abend die dritte öffentliche Beta von macOS Sierra 10.12.6 und iOS 10.3.3 veröffentlicht. Wenn ihr euren Mac, MacBook Pro oder euer MacBook also für das öffentliche Beta-Programm registriert habt, sollte nun langsam das Update in eurem App Store auftauchen. Wer noch nicht angemeldet ist, sich aber für das Beta-Testen interessiert, kann sich auf der betreffenden Apple-Seite dazu anmelden. Auch die Nutzer der öffentlichen iOS Beta sollten ein Update in den Einstellungen finden.

Bei macOS Sierra 10.12.6 und iOS 10.3.3 handelt es sich wieder um kleine Zwischenreleases. Bisher ist nicht bekannt, ob der Hersteller aus Cupertino irgendwelche neuen Funktionen in diesen Versionen versteckt hat. Aufgrund der Versionsnummer ist aber davon auszugehen, dass man hier hauptsächlich Bugfixing betrieben und die Performance / Stabilität verbessert hat. In den Release Notes werden jedenfalls keine besonderen Änderungen oder genaue Informationen zu den Fehlerbehebungen Preis gegeben. Sollte es hier Neuigkeiten geben, halten wir euch selbstverständlich weiter auf dem Laufenden.

iOS 10.3.3

keine expliziten Änderungen

Issues:

Managed and Shared Devices
The ability to update devices from a remote server is in development and may not yet work as
expected.
openURL
When a third party application invokes openURL: on a tel://, facetime://, or facetime-audio://
URL, iOS displays a prompt and requires user confirmation before dialing.
SOS
SOS is only supported in India.
WebKit
Safari now supports the prefers-reduced-motion media query. This query allows a web
developer to provide alternate page styles for users who are sensitive to large areas of motion.
Users can change their preference for reduced motion in the Accessibility section of System
Preferences.
The iOS 10.3 update removes support for SHA-1 signed certificates used for Transport Layer
Security (TLS) in Safari and WebKit that are issued from a root Certification Authority (CA)
included in the operating system default trust store. All other TLS connections will continue to
support SHA-1 signed certificates until late 2017. SHA-1 signed root CA certificates, enterprisedistributed
SHA-1 certificates, and user-installed SHA-1 certificates are not affected by this
change. For more information, see https://support.apple.com/kb/HT207459.

macOS Sierra 10.12.6

keine expliziten Änderungen erwähnt

Kommentar verfassen