Windows 10 S
Microsoft Software

Microsoft präsentiert weitere Windows 10 S Laptops

Windows 10 S ist Microsofts Antwort auf Chrome OS aus dem Hause Google. Der Suchmaschinenriese hat hier einen ziemlich großen Vorsprung, was Cloud-Betriebssysteme betrifft, den Microsoft unbedint aufholen möchte. Um das zu schaffen hat man am gestrigen Tag den Surface Laptop vorgestellt, der aber für viele nicht unbedingt in das Preisrange fallen dürfte. Damit man auch für andere Käufer ein adäquates Modell in Petto hat, hat man sich natürlich auch mit anderen Herstellern unterhalten und das Lineup gezeigt.

Microsoft präsentiert weitere Windows 10 S Laptops Microsoft Software

Microsoft Windows 10 S ist vor allem für den Education-Einsatz gedacht. Jeder weiß, dass Studenten nicht unbedingt vergoldete Zähne haben und sich nur wenig leisten können. Von daher wirkt es nahezu surreal, dass Microsoft einen Surface Laptop vorstellt, der bei ca. 1000 Euro los geht. Aber auch für die wenig betuchten Studenten hat man sich was einfallen lassen und andere Hersteller ins Boot geholt. Das aktuelle Line-up umfasst Geräte von Dell, Asus, Acer, HP, Toshiba, Lenovo, Fujitsu und Samsung und beginnt bereits bei einem Einstiegspreis von 189 US Dollar. Dafür bekommt man beispielsweise ein HP Stream 11 Pro mit 64GB Storage und 4GB RAM. In dem Angebot ist für jeden etwas dabei. Wer sich genauer informieren möchte, kann alle Geräte hier einsehen.

Kommentar verfassen